Cream Finance (CREAM) verspricht die Rückzahlung gestohlener 19 Millionen Dollar und sucht den Schuldigen
0 (0)

Cream Finance Hacker

Vor ein paar Tagen wurde ein weiteres großes dezentrales Finanzprojekt (DeFi) gehackt. Cream Finance (CREAM) wurde von einem Hacker ins Visier genommen, dem es gelang, bis zu 19 Millionen Dollar in Kryptowährungen zu erbeuten. Es gab eine Schwachstelle im System, die der Hacker ausnutzen konnte.

Der Fehler wurde durch das amp (AMP)-Token verursacht, und der Hacker erbeutete 418 Millionen AMP. Darüber hinaus gelang es dem Hacker, rund 1.300 Ether (ETH) zu stehlen.

Cream Finance zahlt alles zurück

Inzwischen hat das Team hinter Cream Finance angekündigt, dass es die Opfer entschädigen wird. Sie versprechen, alle gestohlenen AMP- und ETH-Token zu ersetzen, indem sie 20% aller auf der Plattform anfallenden Transaktionsgebühren für diesen Zweck zur Verfügung stellen. Dies geschieht so lange, bis alle Token zurückerstattet sind.

Cream Finance hat außerdem angekündigt, dass dies der erste Hack dieser Art für die Plattform (vergleiche auch mit Bitcoin Era und Bitcoin Trader) ist. Mit Hilfe des Cybersicherheitsunternehmens PeckShield hat das Unternehmen die Ursache des Hacks herausgefunden. Cream Finance hat ebenfalls die Verantwortung übernommen und eingeräumt, dass die Schuld bei ihnen liegt:

Neben dem großen Hack, bei dem 19 Millionen Dollar gestohlen wurden, war laut Cream Finance auch ein so genannter „Nachahmer“ aktiv. Es handelte sich höchstwahrscheinlich um eine Person, die durch den großen Angriff inspiriert wurde und ihre Chance sah. Wie groß der Schaden dieses kleineren Hacks ist, ist noch unbekannt.

Darüber hinaus arbeitet Cream Finance derzeit mit den Behörden zusammen, um die Täter aufzuspüren und strafrechtlich zu verfolgen. Cream Finance hat sich sogar bereit erklärt, 10 % des gestohlenen Betrags an den Täter zu spenden, wenn dieser sich stellt und den vollen Betrag zurückgibt.

Cream Finance ruft auch die Krypto-Community dazu auf, mögliche Hinweise auf den Täter zu geben. Wenn jemand Informationen liefert, die zur Verhaftung des Täters führen können, ist Cream Finance bereit, 50 % des wiedererlangten Betrags an diese Person zu spenden.

User Rating